Daniela Piacenti (RIP)

Liebe Danny,
Wir sehen noch dein Lächeln.
Wir hören noch dein Lachen.
Wir spüren noch deine Kraft.
Jetzt bist Du nicht mehr bei uns. Unfassbar. Du fehlst.
Diese Seite ist der Erinnerung an unsere großartige Freundin und Kollegin Daniela Piacenti gewidmet, die uns am 30. Juli 2023 viel zu früh verlassen hat.

Wir haben good-bye.org gegründet, um einen Raum zu schaffen, wo Freunde und Kollegen sich an Danny erinnern und sich von ihr verabschieden können, jeder auf seine ganz persönliche Art und Weise.
Bitte teilt https://good-bye.org/daniela-piacenti/ mit anderen Freunden und Kollegen von Danny.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Montag, dem 21.8.23 um 12 Uhr in der Trauerhalle auf dem Waldfriedhof Frankfurt Oberrad statt.

Anstelle von Blumenspenden bitten wir um eine Spende an das PalliativTeam Frankfurt, Stichwort „Daniela Piacenti“, IBAN: DE93 5005 0201 0200 4332 53

Kategorien: Goodbye

89 Kommentare

  1. Burkhard de Cruppe

    31/07/2023 — 12:21

    Niemals geht man so ganz – irgendwas bleibt hier, von Dir, bei uns allen!
    Viele Erinnerungen, Deine Energie und Dein vorbildliches Engagement.
    Danke für Momente der Unvergesslichkeit und Inspiration in Innovation.
    CIAO Danny

  2. Ich war völlig ahnungslos und bin dementsprechend bestürzt.

    Tatsächlich weiß ich nicht einmal, ob ich schon mal mit Danny gesprochen habe. Erlebt habe ich sie auf jeden Fall bei unserer sommerlichen Weihnachtsfeier in Frankfurt letztes Jahr. Dort klinkte sie sich zwischenzeitlich aus, um auf das Pearl Jam Konzert zu gehen, von dessen Existenz ich leider erst in diesem Moment erfuhr. Daher ist mein Abschiedsgruß ein musikalischer:

    Ich wünsche Dannys Familie viele schöne Erinnerungen, aus denen sie Kraft ziehen kann.

  3. Markus Berger

    31/07/2023 — 12:36

    Ich bin irgendwie total fassungslos, ich kann es gar nicht glauben. Klar wusste ich, das mit dem Krebs, aber irgendwie hatte ich immer noch gehofft ;-((( denn unsere Hoffnung ist das, was wir bis zum Ende bewahren müssen.

    Nie vergessen werde ich unsere ganzen gemeinsamen Auswärtsfahrten und auch unsere Treffenwie zum Beipsiel das, in Rom im Forum Romanum, als wir gegen Lazio gespielt haben .

    Dani du wirst immer einen Platz in meinen Erinnerungen einnehmen.

    Es tut mir auch für dich Micha soooooo leid ;-((( fühle dich bitte einfach mal umarmt.

  4. Ich hatte ein sehr schönes Gespräch mit Daniela in sab Feier, die letzten Sommer stattfand. Bei mir bleibt sie als fröhliches und liebevolles Kollegin in Erinnerung die andere motiviert und unterstützt. Ich hatte erwartet, dass sie irgendwann zurück kommt und habe gehofft das es alles besser wird. Nun diese traurige Nachricht kam sehr überraschend. Mein aufrichtiges Beileid für die Familie und Freunde.

  5. Daniela Böhm

    31/07/2023 — 13:33

    Ich bin unendlich traurig und fassungslos.
    Wir haben uns zwar nur 5 Jahre gekannt aber in dieser Zeit einige schöne Momente zusammen erlebt. Neben den Auswärtsfahrten bzw Heimspielen bleibt mir unser legendärer Mädelsabend in Frankfurt immer in Erinnerung.
    Ich werde dich nie vergessen 🖤🤍❤️

    Lieber Micha dir ganz viel Kraft und eine feste Umarmung

  6. Mark Geberth-Hindermeyer

    31/07/2023 — 13:34

    Ich bin fassungslos und sehr traurig.
    Ich werde Dich sehr vermissen Dani – deine offene, herzige und freundliche Art, mit der Du mich und alle immer begrüßt hast fehlt schon jetzt. Man konnte sich mit Dir über alles unterhalten und ich hätte Dir gerne noch so viel mehr erzählt. Von der Welt und unseren Reisen, über unsere Eintracht und einfach irgendetwas. Egal was es war, wir haben immer viel gelacht und die Themen gingen uns nie aus.
    Zeitlich gesehen haben wir uns vielleicht nicht so lange gekannt. Unsere Wege kreuzten sich, na klar wo auch sonst, bei und über unsere Eintracht in den Mitt-2010ern. Für Dich war es nahezu selbstverständlich, für mich bedeutete es den Anschluss zu finden zu vielen neuen Menschen, den die die gleiche Passion gemeinsam teil(t)en. Die Reisen durch Europa mit unserer Eintracht und das Treffen an den dortigen Plätzen sowie in unserem heimischen Waldstadion werde ich nie vergessen. Der heiße Tag in Sevilla und unsere Europapokal-Siegesfeier in der Nacht wird für mich unvergessen bleiben. Für immer.
    Rest easy, liebe Dani, und schau von oben immer Mal bei unserer Eintracht vorbei – wenn es donnert, dann wissen wir Bescheid, das Du dich genauso aufgeregt hast wie wir.

    Micha fühl Dich gedrückt – Du bist nicht allein.

    Möge das ewige Licht Dir leuchten und wir Dich niemals vergessen. Dankeschön für alles Dani.

  7. Kerstin Tietz

    31/07/2023 — 13:39

    Ich vermisse dich unendlich. Du hast einen großen Platz in meinem Herzen. Ich werde dich nie vergessen und danke dir für die wunderschönen Jahre. Wir haben gemeinsam viel erlebt und hatten jede Menge Spaß.

  8. Angelika Baum

    31/07/2023 — 13:48

    Ich habe dich nicht sehr gut gekannt, aber wenn mir etwas sehr deutlich im Gedächtnis geblieben ist, dann ist das dein herzliches Lachen. Durch unsere Liebe zur Eintracht hatte man ja immer Kontakt, ob auswärts oder zuhause. Ich kann es immernoch nicht glauben.
    Es ist so traurig, wenn ein junger Mensch gehen muß.
    Lieber Micha und Familie ich wünsche euch viel Kraft , mein aufrichtiges Beileid

  9. Kirsten Schürg

    31/07/2023 — 13:53

    Ich bin ganz fassungslos und wütend auf die Scheiß-Pandemie, die uns alle so auseinander gerissen hat, dass sowas an mir vorbeigehen konnte. Verflucht! Wenn wir alle im Turm wären, hätte ich doch von Danielas Erkrankung gehört und mich bei ihr melden

    Daniela war eine Tolle. So aufrecht und echt. Mit Humor und einem positiven Blick auf die Menschen, die ihr begegnet sind. Mit dem Mut, sich in der Sache auch hart zu streiten, gepaart mit einer einladenden Menschlichkeit, die auch Differenzen aushielt. Mit ihr verlieren wir einen ganz besonderen Menschen auf der Welt und eine eigentlich unverzichtbare Kollegin in unserer Firma.

    Ich bin sehr traurig und wünsche all ihren Lieben die Kraft, die sie jetzt brauchen.
    Danke für diese Seite!

  10. Was für eine traurige Nachricht. Ich kannte Daniela im Kontext der Transformation, sie war in der ersten Gruppe AIs und ich war in der zweite. Eine leidenschaftliche, mutige, humorvolle Macherin. Für mich ist ihr Name einer, den jeder kennt, wegen ihres guten Rufs und ihrer vielen Projekten, ART, Team Jazz, all den konstruktiven Meetings und Workshops, bei denen sie immer guten Input und Feedback geliefert hat. Ich empfinde große Wertschätzung für sie. Sie wird uns sehr fehlen. Mein tiefstes Beileid gilt ihrer Familie, ihren Freunden und allen, die sich von diesem tragischen Verlust betroffen fühlen.
    *Liebe Kolleg:innen von Team Jazz und ART, ich kann mir vorstellen, wie schwer das für euch ist. Ich denke an euch und wünsche euch viel Kraft, diese schwere Zeit zu bewältigen.

  11. Ich bin unendlich traurig das du uns schon so früh verlassen hast. In Erinnerung bleibt dein quirliges Wesen, deine offene Art und dein Lachen, das einen immer angesteckt hat.
    Unvergessen sind die zahlreichen Heim- und Auswärtsspiele unserer Eintracht. In besonderer Erinnerung bleiben legendäre Spiele und Reisen nach Berlin, Mailand und Barcelona sowie natürlich Sevilla.
    Du fehlst jetzt schon ganz doll und hinterlässt eine große Lücke, nicht nur bei mir.

  12. Ich freue mich, dass wir so viel gemeinsam einiges angestoßen und bewegt haben im DB Cosmos. Erinnere denkwürdige Sessions im Cluster DCI, aber auch in der Gründung der Einheit New Work Evolution insbesondere die DoS. Leider wurden wir aber auch geerdet in Bezug auf die neue Arbeitswelt. So ist es mit Dir: Gemeinsam durch alle Wetter, und Du nimmst das mit Humor. Das wird von Dir in mir nach klingen. Danke.

    Ich bin sehr traurig und wünsche Euch als Familie und Freunden mein Beileid

  13. Anna Kröll

    31/07/2023 — 14:27

    Ich bin gerade über Teams auf diese Nachricht gestoßen, die mich total aus der Balance bringt und mit der traurigen Realität konfrontiert.

    Absolut nichts habe ich vorab mitbekommen und so muss ich das wohl erst einmal verarbeiten, dass eine so aufgeschlossene, ehrliche und verbundene Person plötzlich nicht mehr da ist und im Vorder- oder Hintergrund an den ganz großen Kulturthemen mitwerkelt.

    Leider haben wir uns für einige Jahre aus den Augen verloren, obwohl wir uns hätten näher sein können. Umso mehr fällt mir auf wie viele Menschen sich mit Daniela verbunden fühlen und was sie bewegt hat und wen. Mich auf jeden Fall. Ich kann mich an viele lustige Momente und auch ein sehr liebes und offenes Willkommen in meiner Anfangszeit erinnern. Danke Daniela für dich und deine Art.

    Mein aufrichtiges Beileid gilt ihrer Familie, den Freund*innen und engen Kolleg*innen. Ich sende euch Kraft.

  14. Kirsten Hagedorn

    31/07/2023 — 15:37

    Ich habe Dich Danny 1995/1996 im IRC kennengelernt, Du in Heidenheim, ich in Marburg. Das erste mal gesehen haben wir uns auf den Buschwiesen in Bad Homburg an einem Lagerfeuer. Seitdem haben sich unsere Wege nie verlassen. Und später in Frankfurt waren wir uns sogar präsent näher.
    Wir sind tausende km mit dem Rad durch Deutschland geradelt und 2016 wollte es der „Zufall“ aka Martin, dass wir auch beruflich so nah zusammengerückt sind, dass wir erst nicht sicher waren, ob das überhaupt gut wäre.
    Und es kam viel besser. Dich Danny als Arbeitskollegin war ein Geschenk. Und war die Herausforderung auch noch so groß, mit Dir war alles leichter. Das Lachen hat natürlich auch sein übriges dazu beigetragen.
    Ich kenne keinen Menschen mit dem ich in meinem Leben bisher mehr gelacht habe.
    Und Dein letztes Lächeln werde ich für immer im Herzen tragen.
    Als die Diagnose im Jan/Feb gestellt wurde, war das ein Hammer. Unvorstellbar und nicht annehmbar. Du hast so gekämpft, bis wenige Stunden zuvor. Deine positive Haltung hat Dich bis zum Schluss getragen. Und war am Ende allen das Unausweisliche klar. …
    kommt dann die endgültige Nachricht wie der nächste Hammer. Es zerreisst mich.
    Ich habe soviel von Dir gelernt. Danke für alles.
    miss you

  15. Katharina Kipp

    31/07/2023 — 16:45

    Liebe Danny,
    in meinem Kopf freue ich mich noch auf unseren nächsten Austausch. Traurig und fassungslos hat mich die Nachricht gemacht, dass du krank warst und den Kampf gegen Krebs verloren hast.

    Vielen lieben Dank für die inspirierenden Gespräche. Als ich 2017 zur DB Systel gewechselt habe, hast du nur ein paar Tische weit von mir entfernt gesessen und mich willkommen geheißen. Du hattest immer einen wertvollen Tipp und ein Ohr und auch an stressigen Tagen konnte man mit dir einfach alle Sorgen weglachen.
    Seit dem haben sich unsere Wege immer wieder gekreuzt und ich habe vor allem deine positive und kraftvolle Energie geschätzt.

    Vielen Dank für die gemeinsame Zeit und das gemeinsame Lernen.

  16. Ich erinnere mich noch gut an unsere Zusammenarbeit in dem kleinen Büro in Frankfurt vor einer Ewigkeit. An die Diskussionen bezüglich eines Kalenders eines Kunden der nur leichtbekleidete Damen für seine Produkte ablichtete. Du hast dich darüber sehr aufgeregt und das war richtig und hat mich beeindruckt. Im nächsten Jahr waren auch leicht bekleidete Männer mit den Produkten im Kalender, wir haben sehr gelacht.

    Bitte Ruhe in Frieden liebe Daniela.

  17. Ulf Karrock

    31/07/2023 — 18:13

    Liebe Daniela, liebe Familie, liebe Freunde und Kolleg:innen,

    als ich heute erfuhr, dass Danny nicht mehr unter uns ist, war ich echt geschockt. Sie war für mich ein Gesicht der DB Systel, ein Gesicht des Agile Round Table. Sie war für mich eine Vorreiterin in Sachen Agilität bei uns und reich an einem Fundus an Methoden und einem tollen Netzwerk.

    Vor allem aber, habe ich sie in Erinnerung als Kollegin die immer breit gelacht hat, gute Laune zbd Energie versprühte. Es ist einfach traurig.

    Ich wünsche allen viel Kraft.

  18. Doreen Germerodt

    31/07/2023 — 18:31

    Liebe Danny,
    es waren nur wenige Jahre, aber die Zeit in der wir zusammen gearbeitet haben, ist mir als die schönste Arbeitszeit in Erinnerung geblieben.
    Du warst so inspirierend, hast alle Widerstände aus dem Weg geräumt und so viele Menschen mitgenommen. Und sogar an richtig nervigen Tagen, hast du irgendwo eine Portion Spaß hergezaubert.
    Ich habe mich immer auch ein bischen gefreut, wenn wir auf dem Flur verwechselt wurden, denn Du warst mir ein Vorbild.
    Du hast mich Gelassenheit und Durchhaltevermögen gelehrt, in Situationen, in denen andere längst aufgegeben hätten. Danke dafür und für all die schönen Erinnerungen und Inspirationen.

    Ich habe erst vor kurzem von der Krankheit erfahren und bin so schockiert und traurig. Mein aufrichtiges Beileid, an alle die Danny nahe standen, ich wünsche euch ganz viel Kraft.

  19. Was soll ich hier schreiben? Dass wir uns kennengelernt haben als wir beide von der Grundschule auf‘s Gymnasium gewechselt sind und bis zum Abitur zusammen durchgehalten haben? Dass wir viele Dinge gemeinsam entdeckt und erlebt haben und gemeinsam groß geworden sind? Dass wir selbst an der gleichen Hochschule studiert haben? Uns dann irgendwie aus den Augen verloren , aber nie vergessen haben und als sich unsere Wege in Frankfurt wieder kreuzten, es wieder wie damals in der Schule war als wir uns in der letzten Reihe des Französisch-LKs schlapp gelacht haben? Dass ich mich ohne Dich in Frankfurt nie so sehr Wohl gefühlt hätte? Dass wir zusammen geweint, gelacht, gefeiert und getanzt und gekocht haben? Dass wir beide Wandertage in der Schule hassten? Dass wir später unglaublich schöne (Wander)Reisen gemeinsam gemacht haben? Dass wir oft gemeinsam das letze Glas zu viel hatten und uns am nächsten Tag vorgenommen haben, dass es nie wieder vorkommen wird…. bis zum nächsten Freitag? Dass wir uns nur in die Augen sehen mussten, um zu wissen, was der andere gerade denkt?

    Nach 39 Jahren weiß ich nicht, was ich schreiben soll! Du wirst mir einfach nur unglaublich fehlen und ich werde Dich wahnsinnig vermissen, Dein Lachen, Deine Ehrlichkeit, Deine Herzlichkeit, Deine Hilfsbereitschaft und so vieles mehr! ❤️ Du fehlst! ❤️

  20. Kerstin Mattig

    31/07/2023 — 18:44

    Ich bin gerade in den Bergen und sprach- und fassungslos. Ich kenne Fotos von Wanderschuhen, zu denen – soweit ich weiß – Deine Füße auch gehörten, Dany. Du hast Spuren hinterlassen, die bleiben, Standpunkte – auch gegen den Strom – offen, ehrlich, leidenschaftlich und klar vertreten. Du fehlst.

  21. Nicole & Patrick

    31/07/2023 — 19:25

    Liebste Danny,
    keine Worte können aussagen wie sehr wir geschockt sind, traurig und wie sehr wir Dich vermissen werden. Die Eintracht hat uns zusammengeführt, wir haben viel gelacht und hatten immer Spaß bei den Auswärtsfahrten.
    Deine positive Ausstrahlung, Dein Lachen… all das werden wir in guter Erinnerung halten.
    Ich sagte gestern „Ab sofort wird es bei jeder Niederlage der Eintracht ein Gewitter geben! Das ist dann unsere Danny, die sich da oben fürchterlich bei der Analyse aufregt!“
    Wir mussten trotz der Trauer lachen, das machte dich auch aus. Leidenschaft ❤️‍🔥
    So wenig wir privat Kontakt hatten, Du warst eine großartige und geliebte Fussballfreundin. Wir werden Dich immer vermissen!
    Wir wünschen Deiner Familie und vor allem Micha viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Herzliches Beileid
    Patrick & Nicole

  22. Claudia Weißenborn

    31/07/2023 — 19:35

    Liebe Danny, liebe Familie, liebe Freunde,

    ich erinnere mich an so viele herzliche, schlagfertige, lachende und mitreißende Momente mit Dir. Wunderbare Gespräche während der AI Ausbildung und bei einer Wanderung durch den Schnee im Taunus und deine Leidenschaft für Menschen und die Echtheit hinter den Geschichten durfte ich mit Dir teilen. Ich habe erst vor kurzem von der schweren Krankheit erfahren und bin unendlich traurig.

    Ich wünsche allen viel Kraft.

  23. Joachim Schirrmacher

    31/07/2023 — 20:02

    Liebe Danny,
    du warst eine der ersten, die mich bei der DB Systel vor inzwischen mehr als sechs Jahren willkommen geheißen haben. Gleich am ersten Tag waren wir gemeinsam Mittag essen und du hast mich mit Leuten zusammen gebracht, die mich auch heute noch begleiten. Danke noch einmal auch an dieser Stelle.
    Auch ich habe erst heute von deiner Krankheit erfahren und war ehrlich bestürzt. Ich hoffe, da wo du jetzt bist, geht es dir gut. In unserer Erinnerung wirst du auf jeden Fall bleiben!

  24. Martha Steinacker

    31/07/2023 — 21:37

    Liebe Danny,
    So unfassbar und traurig!
    Auch wenn unser gemeinsamer Systelweg sehr kurz war, war dieser sehr besonders. Ich bin dankbar für die wundervolle Erinnerung unserer gemeinsamen ODR-Zeit.
    Ruhe in Frieden!
    Deine Liebsten viel Kraft.
    Herzlichst, Martha

  25. Andrea Thierfelder

    31/07/2023 — 21:59

    Liebe Danny,
    Du warst eine wunderbare und einzigartige Kollegin für mich!
    Vielen Dank dafür!
    Ich werde dich vermissen.

    Mein aufrichtiges Beileid an Familie und Freunde.

  26. Jens Eggert im Kampe

    31/07/2023 — 22:52

    Danke, dass ich Dich kurz kennenlernen durfte…
    Du wirst fehlen…
    Mein Beileid an Deine Familie und Freunde…

  27. Matthias Teuchert

    31/07/2023 — 23:57

    Unsere Wege kreuzten sich 2013 auf der Arbeit in einem Projekt und später in unserer Ausbildung und unserem Wirken als AI’s.
    Das waren tolle Zeiten weil Deine Kreativität, Dein Optimismus, Dein Tun und Deine Art mich motivierten und ansteckten. Besonders gerne erinnere ich mich an Abende nach Schulungen zurück. Deine Gute Laune, Lebenslust und Dein Lachen werden mir immer in Erinnerung bleiben und werde ich vermissen.

    Es erscheint mir so unwirklich und unfassbar.
    Ich werde Dich vermissen.
    Mein Beileid an alle Angehörigen.
    Matthias

  28. Till Moritz

    01/08/2023 — 06:25

    Liebe Danny, mir wirst du immer als ein Mensch mit einem unglaublich ansteckenden Lachen in Erinnerung bleiben, als eine engagierte Agilistin der ersten Stunde, und natürlich als leidenschaftlicher Eintracht-Fan.
    Ohne dich ist die Welt um einen wunderbaren Menschen ärmer und es braucht viel Kraft, das zu realisieren…

  29. Martin + Yesim

    01/08/2023 — 06:57

    Liebe Danny,
    viel zu früh bist Du von uns gegangen. Wir werden Dich sehr vermissen aber in unseren Herzen lebst Du weiter. Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unserem Leben. Für Deine letzte Reise wünschen wir Dir alles Gute, Du wirst uns fehlen. Ruhe in Frieden!

  30. Felix Staab

    01/08/2023 — 08:19

    Liebe Danny,
    ich bin, wie so viele andere auch, total überrascht und sehr, sehr traurig. Wir haben uns in meiner Anfangszeit bei der DB Systel kennenlernen dürfen und haben uns auch zu vielen Theman austauschen können. Danke dir für dein humorvolles, spritziges, lebendiges und kreatives Wesen. Danke für deine Zeit, in der du uns bereichert hast. Deine Inspiration im Herzen trug und wird sich noch weit und lange tragen.

  31. Sebastian Reinig

    01/08/2023 — 13:16

    Alles gute und viel Kraft für alle Angehörigen.

  32. Liebe danny ,
    Du warst die beste Tante die man sich je hätte wünschen könnnen du warst egal was war immer für uns da und hast für jedes Problem eine Lösung gehabt. Auch Späße konnte man mit dir immer machen, jedes mal wenn wir uns gesehen haben hatten wir einen riesen spaß zusammen. Du fehlst uns jetzt schon so sehr, aber wir wissen du wirst immer in unserem Herzen weiter leben.
    Vielen Dank für alles wir werden dich niemals vergessen ❤️

  33. Biggi Kömen-Peper

    01/08/2023 — 14:47

    Liebe Danny,

    auch ich bin geschockt. Du fehlst überall. Dein Lachen, Deine Stimme und Dein Engagement.

    Vor allem aber die wunderbaren Momente dahoim im Ländle bei Deiner Familie.

    Danke für alles, Biggi

  34. Thorsten Heymich

    01/08/2023 — 15:22

    Dani war eine herzens gute Frau,eine mit der man durch dick und dünn gehen konnte.Eine wundervolle,lustige und verlässliche Person,eine Schwägerin wie man sie sich nicht wünschen kann.Ich habe bis zuletzt gehofft und gebetet das sie es trotz allem schafft und man mit ihr noch wundervolle Jahre erleben kann.Es trifft mich zutiefst und Mitten ins Herz das sie viel zu früh von uns gegangen ist.
    In meinem Herzen wirst du ewig weiterleben liebe Danny.Vielen Dank das ich dich kennenlernen durfte und vielen dank für alles.

  35. Stephan Könen

    01/08/2023 — 15:28

    Liebe Danny,
    Du hast mit Deiner Ruhe,
    Wärme und Zufriedenheit,
    so viel Licht in unsere Herzen 💕 gebracht,
    dass wir Dich nie vergessen werden.
    Möge es ewig leuchten und uns Wärme geben, so wie Du.
    Ich bin froh, dass ich Dich erleben durfte.
    Danke!!! Dickes Busserl, mach’s guat.
    PH

  36. Piacenti Rosalia

    01/08/2023 — 15:43

    Liebe Daniela, meine Seele ist berührt, ich wollte nie diesen Anruf erhalten, in dem du uns gewarnt hast, dass es dir nicht gut geht, und leider hat dich diese schlimme Krankheit in kurzer Zeit von uns allen genommen. Wie leid, so viele Erinnerungen in einem Moment, Ihr Lächeln, der Wunsch, immer aktiv zu sein, wir werden Sie so sehr vermissen. Wir konnten es kaum erwarten, dass Sie uns über die Feiertage besuchen, wir haben magische Momente erlebt, es waren schöne Zeiten. Wenn vorbei Chance, dass du unsere Lieben triffst, grüße sie von uns. Jetzt gibt es einen weiteren Stern, der in unseren Herzen leuchtet. Ciao Daniela…. Lia

  37. Martin Strunk

    01/08/2023 — 21:20

    Liebe Danny!
    Als wir uns kennengelernt haben, hast Du als externe Beraterin in meinem Solution Center als Projektleiterin gearbeitet. Du hast damals das erste agile Projekt weit und breit geleitet und gegen manche Widerstände arbeiten müssen. Ich war damals gleich angetan von deiner Authentizität, deiner Energie und deinem Humor, mit dem du allen Widrigkeiten getrotzt hast. Ich war nicht der erste, der dich als interne Mitarbeiterin für die Systel gewinnen wollte und du hast dich lange und hartnäckig geweigert. Deine Meinung war damals, dass Du nicht in so einem verkrusteten Laden wie der Systel arbeiten wolltest. Mein Gegenargument war, dass ohne Leute wie Dich dieser Laden auf immer so verkrustet bleiben würde, dass wir Menschen wie Dich hier einfach brauchen würden. Und schließlich hast Du dich auf „unseren Laden“ eingelassen – was für ein Gewinn du für uns alle warst!
    Deine Energie, dein gewinnender Charakter, dein Humor, dein Lachen und die Professionalität in deinem Tun haben mache Silomauer zum Einsturz gebracht und echte menschliche Zusammenarbeit möglich gemacht. Wann immer sich unsere Wege kreuzten, haben wir viel gelacht. Du warst immer ganz unverstellt du. Authentisch und mit einem großen Herzen.
    Auch die Begeisterung für die Eintracht (bei Dir noch stärker als bei mir) hat uns verbunden. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie Du mit Business Klamotten in der Damentoilette des Silberturm verschwunden bist, nur um kurze Zeit später mit vollständiger Eintracht-Fan-Kutte herauszukommen. Meinen überraschten Blick hast Du einfach mit einem lauten Lachen und einem Spruch quittiert.
    Ach, dein Lachen, ich werde es so vermissen! Selbst bei meinem Besuch im Krankenhaus, als der Tod dir schon ins Gesicht geschrieben war, hast Du nicht nur geweint sondern auch noch gelacht. Mit einer kräftigen und klaren Stimme. Das hast Du dir nicht nehmen lassen.
    Jetzt bist Du deinen letzten Weg gegangen. Ruhe in Frieden, Danny! Du hinterlässt hier eine große Lücke aber auch viele schönen Erinnerungen mit Dir. Die lasse ich mir, die lassen wir uns auch nicht nehmen.

  38. Daniela Basse

    01/08/2023 — 22:08

    Mach’s gut wir sehn uns…. Dein Kommentar unter meinem Abschiedstweet von der DB Systel. leider haben wir uns nicht mehr gesehen…. Dani du hast meine kurze Zeit bei der DB Systel so geprägt – fachlich aber vor allem als empathische Frohnatur, als Energiebündel … ich kann mich allen Exkollegen nur anschließen. Diese Erinnerung wird bleiben … ich wünsche allen die Dani nahestanden viel Kraft . Mach’s gut Dani – Dani

  39. Giorgia sarais

    01/08/2023 — 22:12

    Wir sind alle immer noch ungläubig. Ich werde das Licht deiner Augen immer bei mir tragen, wenn du gelächelt hast ♥️
    Ich hoffe, dass du im „anderen Zimmer“ bei deinem lieben Papa sein kannst

    Der Tod ist überhaupt nichts

    Der Tod ist überhaupt nichts. Es zählt nicht.
    Ich bin nur ins Nebenzimmer verschwunden.
    Nichts ist passiert.
    Alles bleibt genau so, wie es war.
    Ich bin ich, und du bist du, und das alte Leben, das wir so liebevoll zusammen geführt haben, ist unberührt und unverändert.
    Was auch immer wir füreinander waren, das sind wir immer noch.
    Nennen Sie mich bei dem altbekannten Namen.
    Sprechen Sie auf die einfache Art und Weise von mir, die Sie immer verwendet haben.
    Machen Sie keinen Unterschied in Ihrem Ton.
    Tragen Sie keine erzwungene feierliche oder traurige Miene.
    Lachen Sie, wie wir immer über die kleinen Witze gelacht haben, die wir gemeinsam genossen haben.

    Spielen Sie, lächeln Sie, denken Sie an mich, beten Sie für mich.
    Lass meinen Namen immer das bekannte Wort bleiben, das er immer war.
    Lassen Sie es ohne Anstrengung sprechen, ohne dass der Geist eines Schattens darauf liegt.
    Das Leben bedeutet alles, was es jemals bedeutete.
    Es ist dasselbe, wie es immer war.
    Es herrscht absolute und ununterbrochene Kontinuität.
    Was ist dieser Tod anderes als ein vernachlässigbarer Unfall?
    Warum sollte ich verrückt sein, weil ich außer Sichtweite bin?
    Ich warte nur auf dich, für eine Weile, irgendwo ganz in der Nähe, gleich um die Ecke. Alles ist gut.
    Nichts geht verloren.
    Ein kurzer Moment und alles wird wieder sein, wie es vorher war.
    Wie werden wir über die Mühe des Abschieds lachen, wenn wir uns wiedersehen!

    {Henry Scott Holland – Der Tod ist überhaupt nichts}

  40. Darren Cooper

    01/08/2023 — 23:06

    What do you do when you see a big tourist boat heading straight for you?
    Most people: PANIC
    Danny: LAUGH (see photo)

    It is that lovely laugh and warm hearted smile that I will miss the most, you eternal problem solver. We had so much fun together, every Agile Round Table adventure was always a joy in our wonderful #DBART dream team. Your perpetual power and dedication helped make every challenge seem trivial. And more often than not, things went ‘slightly’ different than planned, which always made things even better than anticipated. So many funny stories to tell and happy memories to cherish, for that I thank you.

    We also found the time and space for more serious chats and putting the world to right, often together with ALF, Kirsten & Frank and now we are forever incomplete without you. Our little piece of paradise changed in a moment for a lifetime. And yet I am so happy that you were there, so together we could make a dent in our DB universe. And that we did. These are by far my fondest memories of spending time with you for which I am so grateful.

    My condolences go out to your family & friends
    for they are incredibly fortunate to have had you in their lives, as am I.
    I miss you!

    Nothing you would take
    Everything you gave

    Just Breathe, Pearl Jam

  41. Kai-Marian Pukall

    02/08/2023 — 07:08

    Auch ich habe von Daniela in den letzten Jahren zu wenig mitbekommen und bin bestürzt und traurig über diese Nachricht. Ich habe sie als fröhlichen und selbstbewussten Menschen und als fähige, engagierte Kollegin kennengelernt, mit der man immer Dinge bewegen, über die beste Lösung streiten und auch einfach mal lachen konnte. Danke für diese Momente.

  42. „Sometimes there are no words.“

    Wie haben wir beim letzten Jahrgangsstufentreffen noch gelacht.
    Und ich dachte, wir sehen uns im September wieder…
    Ich bin schockiert und traurig.

    Mein ganz herzliches Beileid an all deine Lieben.

  43. Patrick Saam

    02/08/2023 — 11:56

    Hi Danny,

    ich bin total traurig und wünsche deiner Familie und allen trauernden viel Kraft.

    Du warst so ein toller Mensch und so werde ich dich auch immer in Erinnerung behalten.
    In unseren Terminen haben wir oft so lange einfach nur gequatscht und uns verplappert und schwupps war ne Stunde rum. Das hat aber immer so gut getan mit dir zu lachen und alles mit Humor zu sehen, egal was da auf einen zu kommt. Das hat mir so viel Kraft und Energie geschenkt. DANKE DANKE DANKE.

    Du wirst uns allen sehr fehlen.

  44. Tanja Wichern

    02/08/2023 — 12:54

    Du liebe Seele,
    mit Fröhlichkeit, Energie und ganz viel Leidenschaft habe ich Dich erlebt und genauso werde ich Dich in Erinnerung behalten. Möge Deine Seele mit diesen Qualitäten glücklich auf die Reise gehen! Danke, dass Du auch meinen Weg ein Stückchen begleitet hast (z. B. im QC1, siehe Foto Sommer 2019) und für mich unvergessen bleiben wirst!

  45. Christian Roelling

    02/08/2023 — 13:33

    Hallo Danny,

    ich sitze gerade hier und ringe nach Worte. Ich bin einfach nur traurig. Da wirst immer ein wunderbarer Mensch in meiner Erinnerung bleiben. Deine Freude und Lebenslust haben mich immer angesteckt und motiviert. Vielen Dank für deine Energie und deine Leidenschaft.
    Möge dein Lachen in in vielen Herzen weiter klingen.

    Den lieben Angehörigen wünsche ich viel Kraft.
    Christian

  46. Gerade habe ich mit großer Bestürzung die Mail über den Tod von Daniela Piacenti gelesen.
    Ich habe Sie als lebendige, lustige, humorvolle, engagierte Mitarbeiterin erlebt. Sie war immer voller Energie und Tatendrang und hat viele Themen bewegt, die auch über den Tellerrand hinausgingen. Ich kann mich gut daran erinnern, dass wir uns auch das eine oder andere Mal wegen Ihrer Fußballleidenschaft für die Eintracht per SMS gegenseitig etwas hoch genommen haben.
    Mein ganz herzliches Beileid und viel Kraft für die Angehörigen!

  47. Brigitta Schultz

    02/08/2023 — 14:25

    Auch wenn sich unsere Wege in den letzten Monaten nur gelegentlich kreuzten – Danny du warst für mich so ein Grundpfeiler von vielen guten Veränderungen die ich in den letzten Jahren miterleben durfte.
    In der Ausbildung zum Agility Instructor, in der Begleitung der Transformation der Firma und meines Arbeitsumfeld, du hat mich durch deine Positivität und den Willen Dinge anzupacken und zu verändern beeindruckt. Ich kann es noch gar nicht richtig fassen, dass du uns nicht weiter begleiten wirst.

    Den Angehörigen wünsche ich viel Kraft, mein herzliches Beileid.

  48. Liebe Daniela, ich erinnere mich an viele Jahre fröhliches Zusammenarbeiten und insbesondere (und schemenhaft) an ein letztes Afterwork im Bockenheimer Weinkontor, an dem wir die halbe Weinkarte probiert haben und uns Freundschaft geschworen haben, wenn jetzt auch bei unterschiedlichen Arbeitgebern. Es sind schöne Erinnerungen. Ich bin fassungslos. Ruhe in Frieden! Arne

  49. Michael Müller

    02/08/2023 — 17:46

    Liebe Danny,

    ich danke dir für die vielen wunderbaren Erlebnisse die wir in den letzten 15 Jahren gemeinsam hatten. Wir haben uns über mehrere berufliche Stationen niemals aus den Augen verloren und die letzten beiden Jahre konnten wir wieder ganz intensiv zusammenarbeiten. Während all der Zeit ist aus der beruflichen Begegnung eine Freundschaft entstanden, die wir mal mehr und mal weniger intensiv gepflegt haben, die aber immer da war.

    Wir haben uns zusammen mit einem Prosecco Mut angetrunken um danach (zweifellos zum Scheitern verurteilte) Kaltakquiseversuche zu starten, wir haben uns bei zahllosen Afterworks gegenseitig gestützt, wenn die oder der andere leichte bis mittlere Orientierungsprobleme hatte, wir haben Inder eingeschult (oder auch nicht), wir sind zusammen mit dem Mountainbike unterwegs gewesen und du hast wie ein Rohrspatz geflucht wenn es Downhill wieder mal zu wild wurde, wir haben zusammen Teams aufgebaut, du bist zur Systel gewechselt, hast es mir ein paar Jahre später nicht ausgeredet, als ich den gleichen Gedanken hatte, nicht ausgeredet, wir haben schwierige Situationen gemeinsam gemeistert und dabei geflucht, gemotzt und anschließend wieder gelacht.

    Mensch Danny, wie hast du gegen den Krebs gekämpft. Du warst todkrank und hast trotzdem nicht aufgegeben. Das Gespräch über deinen Wunsch, wieder arbeiten zu wollen (und wenn es nur ein bisschen wäre), ist noch gar nicht lange her….
    Ich bin dankbar für die Begegnungen, die wir in den letzten Wochen noch hatten.
    Trotz allem Wissen, wie schwer deine Krankheit war und was sie wohl bedeuten musste ist es ein Schock, dass du nun nicht mehr da bist

    Deine Energie und positive Art wird mir fehlen.
    An dein Lachen und deine Herzlichkeit werde ich mich immer erinnern.

    Ruhe in Frieden!

  50. Veronika und Ralph

    02/08/2023 — 18:32

    Liebe Danny,
    wir haben heute Ulrike fröhlich zum Geburtstag gratuliert – und von ihr erfahren, dass du so sehr krank warst und am Sonntag eingeschlafen bist. Wir sind fassungslos. Und wir sind dankbar, dass wir die Erinnerung an dich und an unseren gemeinsamen Abend hier in Wien, an dem wir dich zum letzten Mal gesehen haben, noch so frisch in Erinnerung haben. Wir schicken allen deinen Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen und deiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ruhe in Frieden, Danny! 🖤
    Alles Liebe, Veronika und Ralph

  51. Liebe Danny,

    ich bin immer noch tief erschüttert und wenn ich sonst um keinen humorvollen Satz verlegen bin, nun fehlen mir die richtigen Worte.

    Mir fallen viele wunderbare Begegnungen, Gespräche und gemeinsames ein von 2014-Corona….

    Und wenn ich an dich denke und dein Wirken was man spürt, fällt mir das ein:
    „Niemals geht man so ganz – Irgendwas von mir bleibt hier“

    Meine Gedanken sind bei Deiner Familie und all jenen, die sie kannten und schmerzlich vermissen.
    Alles Liebe
    Dany Scherf

  52. Floh und Steffi

    02/08/2023 — 20:08

    Liebe Danny,
    so oft haben wir jetzt schon angefangen einen letzten Gruß für Dich zu schreiben, aber irgendwie mag es nicht recht gelingen. Man ist einfach sprachlos und es fehlen einem einfach nur die Worte.
    Du hattest uns zwar an Deinem Geburtstag von Deiner Krankheit berichtet, aber trotzdem ist es einfach unbegreiflich, dass Du den Kampf nun verloren hast. Wir haben so sehr für Dich gehofft, dass Du es schaffst, haben gehofft bald wieder gemeinsam mit Dir unsere Eintracht zu unterstützen, wir haben so tolle Erinnerungen an diese gemeinsame Zeit.
    Und diese Erinnerung werden uns immer begleiten.
    Liebe Danny, wir werden Dich nie vergessen.
    Floh & Steffi

  53. Liebe Danny,
    Ich bin erschüttert und weiß gar nicht was ich schreiben soll außer, danke dass ich dich kennenlernen und kennen durfte. Werde unsere gemeinsame Schulzeit nie vergessen.
    Letzter Gruß,
    Kuddel

  54. ❣️FÜR IMMER IM HERZEN ❣️

  55. Jakob Patuschka

    03/08/2023 — 06:51

    Liebe Danny,

    ich werde dein herzliches Lachen vermissen…. aber bin mir gewiss, dass wir uns wiedersehen.

    Mach`s gut, da wo du jetzt bist!

    Jakob

  56. Liebe Danny,
    es ist so schwer zu begreifen… Ich frage „Warum?“, finde aber keine Antwort. Ich weine und fühle mich ohnmächtig . Wie gerne hätten wir alle nächstes Jahr deinen 50. Geburtstag mit dir gefeiert! Wenige Tage vor deinem Tod hatte ich dich noch besucht, als du kaum noch Lebenskraft hattest und das Unausweichliche schon zu spüren und auch zu sehen war., was trotzdem niemand wahrhaben wollte. In meiner Erinnerung wirst du aber immer die fröhliche und lebenslustige Danny sein, die seit 20 Jahren ein wichtiger und felsenfester Bestandteil unserer Pfingstradler-Gruppe war – was du übrigens auch in Zukunft bleiben wirst. Denn in unseren Gedanken lebst du weiter. Habe gerade mal geschaut: Am Sonntag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr spielt die Eintracht gegen Heidenheim , das Aufsteiger-Team aus deiner Heimat. Das wirst du dir doch sicher ansehen wollen, da oben auf deiner Wolke.?
    Ich umarme dich!
    Jens

  57. „Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
    aber Du bist überall, wo wir sind.“

    Victor Hugo

    Liebe Daniela,
    auch wenn du nicht mehr unter uns bist – du warst da und hast mit dem Agil Round Table die DB-Welt verändert. Damit ist dein Wirken, wo wir sind.

    Goodbye
    Michael

  58. Renate Henke

    03/08/2023 — 16:37

    Liebe Daniela,
    Ich wünsche mir, es würde ein Wunder geschehen…
    …Du bist unersetzlich, eine großartige Kollegin und Persönlichkeit…
    …Wir werden Deine Energie und Ideen weiterführen und Dich dabei im Herzen tragen…
    Alles Liebe,
    Renate

  59. Julian Faupel

    03/08/2023 — 18:02

    Liebe Danny,

    es kommt mir vor wie gestern als wir zu meinem Abschied telefoniert haben.
    Ich hatte mich schon auf den nächsten Austausch mir dir gefreut. Diese waren immer so positiv, humorvoll und ich hatte immer das Gefühl es geht mir hinterher besser als vorher.
    Ich wusste nicht dass du krank warst und es hat mich heftig geschockt die Nachricht zu hören.
    Ich werde dich sehr vermissen und bin sehr froh dich gekannt zu haben.
    Ich werde dich immer in positiver Erinnerung behalten.

    Julian

  60. René Hoffmann

    03/08/2023 — 23:41

    Liebe Danny,

    wie so viele hier bin ich überrascht von dieser unfassbar traurigen Nachricht.

    Vor genau zehn Jahren haben wir uns in der DB Systel kennengelernt. Du hattest damals das vermutlich erste agile Projekt in der Bahn als ScrumMasterin begleitet („Nein, ich bin nicht die Projektleiterin“), und ich hatte ein klassisch aufgeplantes Geschwisterprojekt übernommen, welches aufgrund der Komplexität in einer extremen Schieflage war. Ich versuchte daher, undercover agile Elemente einzuführen („Nennen wir es nicht agil, nennen wir es iterative Vorgehensweise…“). Oft tauschten wir uns über unsere gemeinsamen Herausforderungen aus (Agilität war damals noch keine Selbstverständlichkeit in der Bahn) … und: lachten dabei herzhaft.

    In den nachfolgenden Jahren hast Du vieles dafür getan und mit bewirkt, dass Agilität bei uns nun selbstverständlich ist. Wenn wir uns dann hin und wieder über den Weg liefen, zum Beispiel beim ART, war die Begrüßung stets warm und herzlich… und:wir lachten wieder herzhaft gemeinsam.

    Zuletzt hatten wir uns relativ zu Beginn der Pandemie zu einem virtuellen Call verabredet. Ihr standet nach bestandener DoD vor der Team-Auflösung und wir sprachen erneut von allgemeinen Herausforderungen im System (irgendetwas bezüglich Komplexität und zentraler Steuerung – das wird jetzt für immer unser kleines Geheimnis bleiben 😉 )… und: wir lachten wieder herzhaft.

    Heute, ist mir nicht zum Lachen zumute – wie so viele haben wir uns während der Pandemie-Homeoffice-Jahre leider aus den Augen verloren. Es ist unfassbar, dass wir uns nie mehr sehen werden. Wir werden Dich alle sehr vermissen!

    Aber ich verspreche Dir: Irgendwann werden wir wieder lachen, in Deinem Gedenken und in derselben herzhaften Art, wie Du es pflegtest!

    Mein Mitgefühl gilt Deinen Angehörigen.

    Liebe Grüße,
    René

  61. Frank Köfeler

    04/08/2023 — 09:19

    Liebe Danny,

    ohne Dich hätte ich meinen jetzigen Job nicht. Du kanntest mich nicht – ich hab Dich trotzdem in der Kantine angesprochen, ob Du von einem Team gehört hast, das einen AM sucht. Hattest Du nicht. Ungefähr 2 Stunden später schreibst Du mir eine Mail, dass grade ein Team angefragt hat… Es war eine kurze Begegnung und doch eine prägende. Du bist in meiner Erinnerung.

    Danke,
    Frank

  62. Als wäre es erst gestern gewesen, habe ich Daniela in einem ihrer ersten Projekt das sie bei der DB Systel damals mit als PMO unterstützt. Der Name des Geschwindigkeitswegebandes war fast unaussprechlich. Ich behalte Danny als sehr lebenslustigen Mensch in Erinnerung, der selbst zur schlimmsten Zeit immer ein Lächeln auf den Lippen trug.
    Danny auf Wiedersehen bis irgendwann.

  63. Michael Rettig

    04/08/2023 — 11:34

    Liebe Danny
    wer dich kannte weiß was wir verloren haben.
    Danke für Deine Herzlichkeit die du in jeder Sekunde unserer Gespräche verteilt hast.

    Michael

  64. Tina Tausch

    04/08/2023 — 12:43

    Liebe Daniela,

    mir fehlen die Worte.

    Ich habe immer sehr gerne mit Dir zusammengearbeitet und ich habe sehr viel von Dir gelernt.
    Wenn ich an Dich denke, dann fallen mir viele Anekdoten ein, vom Korinthenkacker in der PowerPoint Präsentation bis hin zu lila Möhren oder waren es doch Kartoffeln?
    Du bist auch der Grund warum ich bis heute die Qualitäten eines Scrum Masters immer mit denen einem Rugby Spieler vergleiche.

    Du bleibst als eine tolle Kollegin in meiner Erinnerung.

    Danke,
    Tina

  65. Thomas Reim

    04/08/2023 — 13:08

    Liebe Daniela,

    vielen Dank, dass ich Dich während der gemeinsamen PMA-Zertifizierung 2015/16 kennenlernen durfte.

    Thomas Reim

  66. Harald Zuber

    04/08/2023 — 13:20

    🖤 Ich habe Daniela vor über einem Jahrzehnt als Kollegin in einer kleinen Beratung kennengelernt und war von ihrer Energie, ihrer Fröhlichkeit, ihrem Wissen und Herangehen beeindruckt. Schon damals fragte man sich, warum man eigentlich ins Büro der Beratung geht, wenn man ja eigentlich beim Kunden arbeitet und fakturiert. Daniela war einer der Gründe, warum man dann gern ins Büro ging und einfach mit etwas Fröhlichkeit und einer neuen Perspektive angesteckt wurde – und manchmal hat sie einem auch den Kopf gerade gerückt. Als ich sie dann bei der Bahn wiedersah und sie mit Freude und Kompetenz Agilität ins Unternehmen brachte habe ich mich echt gefreut und hatte mit ihr auch eine Anlaufstelle, wenn man mal gerade nicht weiß, wie man ein Vorgehensthema in einem Team beleuchten möchte. Sie hatte einfach immer Begeisterung für Dinge die sie tat und strahlte das aus. Ich bin sicher, sie wird von vielen im Privaten und im Dienstlichen sehr vermisst und wird fehlen. Einfach ein toller Mensch. Eine tolle Kollegin. 🖤

  67. Silvia Schäfer

    04/08/2023 — 13:22

    Liebe Danny,
    wir haben uns zwar nur sehr kurz inspiriert, doch das war sehr kraftvoll. Deine Art die Dinge zu sehen, haben mir sehr beeindruckt und ich habe mich auch von deinem Humor anstecken lassen.
    Umso bestürzter las ich vorhin die Nachricht, dass du weitergezogen bist.

    Danke für all die Impulse und dein Lachen, mit dem du uns begeistert hast.
    Ich wünsche allen deinen Wegbegleiter:innen viel Kraft. Es fällt uns allen schwer, zu begreifen, was passiert ist.

  68. Sandra Haase

    04/08/2023 — 13:56

    Liebe Danny,

    wir hatten bis zuletzt auf ein Wunder gehofft… Es macht mich unbeschreiblich traurig, dass wir nicht mehr Zeit miteinander verbringen durften. Wir hatten nur eine kurze gemeinsame, aber tolle und sehr erfolgreiche Zeit mit der Eintracht. Du warst eine der erste Kolleginnen, die ich -trotz Pandemie- persönlich kennenlernen durfte. Als ich Anfang des Jahres von Dir erfahren habe, dass Du erkrankt bist, war das mit einer der Gründe, die mich dazu veranlasst haben, mir einen langersehnten Traum endlich zu erfüllen. Und gerade als ich von meiner „Traum“-Reise zurück bin muss ich erfahren, dass Du von uns gegangen bist. Ich vermisse Dich und Deine fröhliche offene Art schon jetzt und werde Dich niemals vergessen!

    Micha und Deiner gesamten Familie wünsche ich von Herzen viel Kraft!

    Ciao, Danke & mach’s gut

  69. Frank Scheffler

    04/08/2023 — 16:23

    Es gibt Menschen, die begleiten einen nur ein kurzes Stück auf dem Weg und hinterlassen dennoch eine immense Wirkung. Ich gehöre zu denen, die, kaum dass sie bei der DB Systel angefangen haben, das Glück hatten Dani zu begegnen. In meiner Orientierungsphase im Fasttrack hat sie mir ein tolles Feedback gegeben, dass ich hier einfach richtig bin – so wie ich bin. Sie hat mich mit ihrer Wärme, Kraft und Fröhlichkeit total beindruckt und mich darin bestärkt, dass wir mit der Transformation vor allem eines tun – das Leben von ganz vielen Menschen nachhaltig verbessern und gemeinsam eine Umgebung erschaffen, in der Arbeit nicht nur ein Job ist.

    Du fehlst und solch ein Verlust schmerzt ungemein. Was aber viel Trost spendet ist zu sehen, wie viele Menschen du so sehr bereichert hast in der Zeit die dir gegeben war. Wir tragen dich in unseren Herzen und werden, in Momenten der Mutlosigkeit, an dich denken und aus der Erinnerung an dich Kraft gewinnen.

    Danke Dani!

  70. Oliver Hammer

    07/08/2023 — 08:26

    Liebe Danny,

    unsere Wege haben sich in den letzten 15-Jahren immer wieder gekreuzt.
    Zuerst als externe Beraterin, die uns immer mal wieder in den unterschiedlichsten Projekten unterstützt hat, Dann seit 2014 als interne Kollegin, die Agilität in Projekte und die agile Transformation maßgeblich vorangetrieben hat.
    Ich werde Dich vermissen, Deine offen und freundliche Art. Deine Fähigkeit mit Ausdauer und Verbindlichkeit in Diskussionen, die unterschiedlichsten Standpunkte wertschätzend zu einem gemeinsamen Ergebnis zu bringen.
    Vor allem vermissen werden ich aber Deine Fähigkeit persönliche Netzwerke langfristig zu pflegen, durch Organisation von Treffen auf dem Weihnachtsmarkt, am Weinstand auf der Kaiserstraße, Fressgassenfest oder unterschiedlichsten Italienischen Restaurants.

    Beste Grüße

    Oliver

  71. Liebe Dani,
    ich bin fassungslos und sehr traurig über die Nachricht. Als ich 2014 bei der DBS gestartet bin, waren wir gemeinsam beim „Newcomer Day“ und hatten gleich einen Draht gefunden, nicht nur wegen des gleichen Vornamens. Wir hatten auch danach viele tolle Gespräche und ich bin sehr dankbar, dass ich dich kennen lernen durfte.
    Deiner Familie und Freunden wünsche ich viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Alles Liebe,
    Dani

  72. Stefan Hartig

    07/08/2023 — 11:35

    Liebe Danny,
    Du WarstImmerMehr!
    Wir haben uns aus dem Blick verloren, desto überraschender hat mich heute die Nachricht erreicht.
    Danny, Ich danke dir für die gemeinsame Zeit, die herzlichen und humorvollen Gespräche, die man immer mit dir führen konnte, und natürlich werden ich deine Leidenschaft für die Eintracht vermissen.
    In mitfühlender Anteilnahme
    Stefan

  73. Liebe Danny,
    ich habe es soeben erfahren und wollte es nicht glauben. Mir fehlen die Worte und an mir rauschen alle gemeinsamen Momente mit dir vorbei. Ich habe jeden Einzelnen genossen. Menschen wie dich trifft man nicht oft, umso dankbarer bin ich, dass ich dich kennenlernen durfte. Es gab keinen Moment indem ich dich nicht herzlich, liebenswert oder lachend erlebt habe, egal was bei dir auf dem Tisch lag oder dich beschäftigt hat. Die gemeinsamen Schulungstage waren mit dir ein echtes Erlebnis. Und ich sehe dich vor mir quer durch die Welt reisen, um die SGE zu unterstützen!

    All die Worte, die hier an dich gerichtet werden, sind wundervoll zu lesen und zeigen nur wie #einziganders du bist. Ich danke dir sehr für alles, was wir gemeinsam erlebt haben.
    Deiner Familien, deinen Freunden und auch deinen Kolleg;innen wünsche ich viel Kraft diesen Schmerz zu überwinden und Kraft für die kommende Zeit.

    Mach es gut und finde deinen Frieden. Ich werde oft an dich denken.
    In stiller und mitfühlender Anteilnahme,
    Fanny

  74. Hi Danny,
    mit einem dicken Kloß im Hals lese ich die bewegenden Abschiede hier. Sie verdeutlichen, was auch ich ein klein wenig erleben durfte. Du warst ein wundervoller Mensch, der große Spuren hinterlässt.
    Wir waren damals räumliche Kollegen im Turm, wirklich kennengelernt haben wir uns aber, na klar, durch die Eintracht. Zufällig begegnet in einer großen Masse Fans, alle ernüchtert vom gerade erlebten langweiligen 0:0, genervt vom Ausblick auf die bevorstehende stundenlange Heimfahrt von Hamburg nach Frankfurt, wurde dieser Moment für mich zum Highlight des Tages. Fortan haben wir uns ab und zu getroffen, mal zum Mittagessen, mal am Stadion. Und es war einfach bereichernd, Dich gekannt zu haben.
    Ich wünsche allen, die Dir nahe stehen, alles was es braucht, um durch diese schwere Zeit zu kommen.

  75. Andy und Andrea

    07/08/2023 — 20:09

    Liebe Danny,
    auch wir, die schwarz-gelben Fußballfans aus dem Ruhrgebiet, sind dankbar, trotz unserer unterschiedlichen Vereinslieben mit dir seit mehr als 25 Jahren befreundet gewesen zu sein. Es ist sehr berührend, hier zu lesen, wie beliebt und inspirierend du gewesen bist. Auch für uns wirst du immer als liebenswerter, humorvoller und stets fröhlicher Mensch in Erinnerung bleiben. Wir haben mit dir viele Momente erleben dürfen, die unvergessen bleiben, sei es bei den Spielen des BVB gegen die Eintracht oder bei privaten Treffen. Obwohl wir schon seit Anfang des Jahres von der Schwere deiner Krankheit wussten, haben wir doch immer gehofft, dass du dich noch einmal erholst und wir mit dir noch viele gemeinsame Stunden erleben können. Dass du den Kampf gegen diese furchtbare Krankheit nun verloren hast, macht uns zutiefst traurig. Wir werden dich nie vergessen.

  76. Massimo Pantuso

    08/08/2023 — 19:02

    Liebe Danny,

    – als wir uns vor 17 Jahren bei einem großen Firmenevent kennenlernten, haben wir direkt mal 12 Stunden lang gefeiert,
    – als wir 2 Jahre später zusammen mit einigen anderen Menschen ein neues berufliches Abenteuer wagten, warst du voller Euphorie und hast Prosecco trinkend mit uns allen zusammen potentielle Kunden angerufen und viel mit uns gelacht,
    – als du in mein Team kamst, hast du mir dabei geholfen mich als Mensch und Kollege weiterzuentwickeln und mit dem Herzen zu führen,
    – als wir gemeinsam mit vielen Kollegen und zusammen Skifahren waren, hast du trotz mangelnder Bergerfahrung alles gegeben und beim ApresSki nie einen DiscoFox in Schneeschuhen abgelehnt,
    – als wir mit Dir, deinem lieben Michael und anderen Mountainbike-Begeisterten den Altkönig hoch- und runtergeradelt sind, haben wir nie vergessen uns allen gemeinsam ein Sportgetränk danach zu gönnen,
    – als wir zusammen den Staffel-Marathon gelaufen sind, hast du trotz widriger Bedingungen und kuriosen Erlebnissen auf der Strecke nie dein Lächeln verloren,
    – als du die Beratung verlassen und zur Bahn gewechselt bist, haben wir uns eine Weile aus den Augen verloren,
    – als wir zu Corona-Zeiten wieder Kollegen wurden, war ich sehr froh wieder mit Dir zusammenarbeiten zu dürfen und jeden Tag deine Begeisterung und Positivität zu erleben…
    – …und als ich schließlich hörte, dass du tödlich erkrankt und du uns vor einigen Tagen viel zu früh verlassen hast, war es zu spät um Abschied zu nehmen und noch ein letztes Mal Danke zu sagen…

    Danny, du fehlst uns allen sehr und wir werden dich nie vergessen…

    Meine Gedanken sind bei Michael und Eurer Familie…

    Stille Grüße

  77. Meine liebe Danny,

    auch wenn ich es wusste das es dir gar nicht gut ging, bin ich trotz allem so geschockt gewesen als mich die Nachricht in meinem Urlaub erreicht hat. Ich wusste dass das vermutlich passieren wird, aber wer wollte das wahr haben. Ich bin sehr froh und dankbar das wir wenigstens noch mal schriftlichen Kontakt in den letzten Wochen hatten.
    So viele haben hier Erinnerungen geteilt die wir in den letzten Jahren gemeinsam erlebt haben…und wie schade es ist das wir durch diese sch.. Pandemie nicht mehr den engen Kontakt hatten und uns ein bisschen aus den Augen verloren haben…. Wie oft haben wir während unseren AI Ausbildung die Abende genossen, an denen wir gesungen haben. Mir klingt das Schlaflied von den Ärzten noch in den Ohren. Es war so eine unglaublich schöne Zeit, wo wir uns alle nicht nur als Kollegen besser kennengelernt haben, sondern uns auch als Menschen und du hast ganz viel dazu beigetragen. Ich sitze hier und bin einfach unfassbar traurig. Dein Lachen, so echt, so herzhaft. Wenn man Danny nicht gesehen hat, dann hat man sie herzhaft lachen gehört 🙂 Es ist noch so präsent und das wird auch in meiner Erinnerung bleiben.
    Auch die intensive Zeit mit dir, Ingo und Chris bei Klaus und Siggi…Du bist so ein wunderbarer Mensch, so viel wärme und Freude. Immer die Kämpferin, so mutig voran zu gehen. Deine wunderbare Offenheit und Herzlichkeit die du an den Tag gelegt hast, auch wenn’s mal brenzlig wurde. Du wusstest immer wie du auch mit schwierigen Themen umgehst. Ich erinnere mich an schwierige Momente die wir im Jazz Team hatten. Nie nachtragend, auch mal heftig zu diskutieren und danach wieder darüber zu lachen. Vorbild für viele im agilen Kontext. Was du alles bewegt hast in der Systel. Da ist und bleibt ganz viel von dir….Auch dich immer wider auszuprobieren und immer die Eintracht…im Herzen von Europa…und im Herzen werden die Erinnerungen bleiben. Ich bin dankbar das ich dich kennengelernt habe.
    Lebwohl liebe Danny 🖤

  78. Timm Cordes

    11/08/2023 — 12:09

    Ich habe gerade gelesen, das Dani von uns gegangen ist.
    Mir fehlen die Worte …
    Kennengelernt habe ich dich als Kollegin meiner Frau . Immer gut drauf …
    Und auch hier in der Systel – immer für Neues offen.
    Tieftraurig
    Timm & Sabine

  79. Nicole Sauer-Happ

    13/08/2023 — 13:01

    Liebe Danny

    was habe ich an diesem Tag mit dir gebibbert und gezittert, dass ihr doch noch Karten bekommt und dann hat es doch noch geklappt und wir haben uns so sehr gefreut. Ich widme dir deinen eigenen Beitrag in der Tagesschau, denn es war sicher einer der erfolgreichsten und schönsten Tage für dich mit deiner Eintracht und das Foto am Ende zeigt dich so, wie wir dich in Erinnerung behalten werden.
    Du hast mir in der kurzen Zeit unserer Bekanntschaft gezeigt, dass man immer an Wunder glauben soll, auch wenn es für dich am Ende ausblieb.
    Deine Energie und dein Lachen waren ansteckend und du warst immer zuverlässig und gerade raus, was in der Welt heutzutage nicht selbstverständlich ist. Ich danke dir dafür so sehr.
    Mit dir zu quatschen war eine Mischung aus „wir lachen uns schlapp“ und „hm, gute Idee- habe ich SO noch nie drüber nachgedacht.“ und es wird mir fehlen.
    Die Bagasch und ich vermissen dich und ich werde dich im Herzen tragen und sei dir sicher, jedes „Im Herzen von Europa“ werden wir auch immer ein Stück für dich mitsingen.
    Alle Kraft an Mischa und alle Freunde und Angehörigen.
    Ich denke an dich- wo immer du auch bist.
    Nicole, Michael und Felix

  80. Nicki Baumgärtner

    13/08/2023 — 22:10

    Liebe Danny,
    ich weiß noch genau, wie wir uns das letzte Mal im Stadion umarmt haben – und tatsächlich war es das letzte Mal. Es fällt so schwer, das zu realisieren. Wir haben uns noch auf das nächste Mal gefreut und jetzt wird es kein nächstes Mal geben.
    Es war mir eine Freude, dich lieben Menschen kennenlernen zu dürfen. Zu kurz…
    Deinen Angehörigen wünsche ich Kraft. Dein Lachen wird ihnen und uns allen, die dich gekannt haben, fehlen.
    Ich wünsche dir eine gute letzte Reise.
    Umarme dich in Gedanken ein letztes Mal.
    Nicki

  81. Sebastian Superheld

    14/08/2023 — 07:54

    Liebe Danny,
    Wir haben uns in der Tat nur einmal gesehen. Keiner von uns wusste, dass es auch das letzte Mal sein würde. Ich noch deine DM in meiner Twitter Inbox. Sie beginnt mit: „Hey, ich mag es eigentlich gar nicht so gerne Aufkleber auf Sachen zu kleben, aber ich glaube ich brauche mal diese Aufkleber“. Auch wenn ich dich nicht gut kannte, bin ich mir sicher, du warst schwer in Ordnung. Ich hätte dich sehr gerne noch besser kennen gelernt. Immerhin hat dir die SGE in deinen letzten Monaten noch sehr viel Freude beschert, Sevilla, Europapokal. Immerhin. Wo auch immer du jetzt bist, bleib stabil. Hier unten werden wir dich nicht vergessen.

  82. Abdul A. Ataie

    14/08/2023 — 08:35

    Liebe Danny,
    ich fühle mich geehrt dir im Leben begegnet zu sein -. eine Frau in der so viel Power steckt:

    diese Kraft – mit deiner Art kannst du ein Fußballstadion begeistern;
    dieser Humor – wenn du lachst, muss ich immer mit einsteigen und
    diese Menschlichkeit – du siehst immer den Menschen dahinter

    Danke dir für das was du mir gegeben und gezeigt hast!

    Du bist immer bei mir.
    Abdul

  83. Marcus Schauber

    14/08/2023 — 10:01

    Liebe Danny, liebe Kolleg*innenm Freunde und Verwandte,

    Danny hat einen bleibenden Eindruck bei so vielen Menschen hinterlassen.
    Ich bin bestürzt über ihren Tod.
    Ich werde sie in guter Erinnerung behalten!

  84. Claudia Richter

    14/08/2023 — 17:36

    Und der Mensch heißt Mensch,
    weil er erinnert, weil er kämpft,
    weil er hofft und liebt,
    weil er mitfühlt und vergibt,
    weil er lacht, weil er lebt, Du fehlst.
    Herbert Grönemeyer

    Ich reihe mich ein bei den Fassungslosen, Geschockten und Traurigen.
    Meine tiefe Anteilnahme gilt den Angehörigen, Freundinnen und Freunden und mit Danny eng verbundenen Kolleginnen und Kollegen.
    Claudia

  85. Andrea Wieneke

    16/08/2023 — 15:34

    Liebe Danny,
    ich bin sehr traurig über die Nachricht und kann es gar nicht fassen. Ich bin dankbar, dass ich dich kennenlernen durfte. Besonders schön war es mit dir die AI-Ausbildung zu machen und in der Transformation zu wirken. Du hast viel bewegt und inspiriert. Gerne erinnere ich mich an die musikalischen Abende nach den Schulungstagen in Bad Homburg. Mir bleibt vor allem dein Lachen, dein Humor und deine Energie in Erinnerung. Du wirst einfach fehlen! Mach es gut, wo immer du jetzt bist.
    Meine aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft allen Angehörigen und allen die Danny nahestehen.
    Andrea

  86. Natalie Krahn

    20/08/2023 — 19:33

    Liebe Danny, es fällt mir noch immer schwer zu glauben, dass du nicht mehr bei uns bist. Als ich die Nachricht bekam, du seist an Krebs erkrankt, war mein Impuls, dass du es schaffen würdest. Du warst immer so stark, voller positiver Energie und so viel Zuversicht. Es ist entsetzlich traurig, dass dieser Kampf nun doch auf der anderen Seite gewonnen wurde. Ich werde immer gerne an dich. Daran, wie wir uns im Büro kennengelernt haben und du mir in meiner ersten Zeit unermüdlich geholfen hast, wenn ich nicht weiter wusste. Ich konnte viel von dir lernen. Vor allem, nicht aufzugeben und den Mund aufzumachen, wenn es sein musste und manchmal eben auch gegen den Strom zu schwimmen. Du hattest beruhigend mit mir durch die verschlossene Aufzugstür gesprochen, als ich im Büroaufzug stecken blieb und hast verhindert, dass ich in Panik geraten wäre. Nach vielen durchgetanzten, ewig langen und legendären Firmenfeiern warst du meine Zimmergenossin. Die Heimfahrten im „Schneemobil“ werde ich nie! vergessen. Du hattest eine schiere ungebremste Energie, immer ein offenes Ohr für mich und ich hatte dein Vertrauen. Ich bin dir sehr dankbar dafür. Dein Lachen wird in meinen Gedanken und in meinem Herzen bleiben. Mein tiefes Beileid für deine lieben Menschen, die bleiben.
    Stille Grüße

  87. Marco Sivieri

    01/09/2023 — 14:44

    Liebe Daniela,
    ich bin unfassbar traurig über die Nachricht, dass Du uns für immer verlassen hast. Wie oft haben wir uns morgens in der Kaffeeküche getroffen und immer hattest Du ein Lächeln auf dem Gesicht. Du warst einer der besonderen Menschen, die einem durch ihre Anwesenheit schon gute Laune gemacht haben. Du hinterlässt eine riesige Lücke, die niemand zu schließen vermag.

    DANIELA CI MANCHERAI, RIPOSA IN PACE

    Marco

  88. Vanessa Romano

    05/09/2023 — 10:47

    Liebe Daniela,
    Deine Energie und Freude haben immer für dich gesprochen. Obwohl wir nicht viel zusammengearbeitet haben, war es eine Freude, die Ereignisse mit Ihnen zu teilen.
    R. I. P

  89. Stephanie Schilder

    06/09/2023 — 13:14

    Liebe Dany,

    du warst die erste Person die ich bei der DB Systel kennen gelernt habe und deine Kraft, dein Antrieb und dein Lachen werden mir in Erinnerung bleiben.
    Ich habe die Nachricht deines Todes gestern zusammen mit der traurigen Nachricht von Christian erhalten und bin sehr traurig, dass zwei Menschen gegangen sind, die so viel Freude und Energie in ihr Umfeld gegeben haben.
    Du hast mir damals einen sehr guten Start ermöglicht, dafür und für jedes ansteckende Lachen von dir bin ich dankbar.

    Mein Mitgefühl und Beileid gilt allen die dich jetzt vermissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

The maximum upload file size: 128 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Copyright © 2024 Goodbye

Theme von Anders Norén↑ ↑